Dienstag, 1. März 2016

IM REISEMODUS | We are so far… :)

Wir wären dann soweit. Los geht's. Nun werden wir uns eine Weile auf einem anderen Kanal sehen. Dass heißt, falls es was zu berichten gibt. Aber davon gehe ich mal aus. Schließlich ist alles neu. Auch wenn wir schon mal mit einem Camper unterwegs waren. Aber nicht mit dem eigenen und nicht in Europa. Portugal und Spanien warten auf uns, bevor es dann im April rüber nach Mallorca geht, dort treffen wir dann Freunde zum jährlichen Radfahren und dann geht es über Barcelona wieder zurück nach Hause.





Ich hoffe, wir sehen uns "unterwegs" …:)
Demnächst findet ihr mich dann also auf Ynas-Reisen.blogspot.de

Samstag, 27. Februar 2016

FUCHS DU HAST DIE GANS GESTOHLEN | DIY "Stempel" Kissen…

Ein letztes DIY, bevor ich hier mal eine Pause einlege. Und da ich es ja liebe Reste zu verwerten (zumindest beim Basteln) habe ich hier gleich mal ein paar Sachen weggehauen…

Ein Stück Stempelgummi, (eher von der ungeliebten Sorte, da es ziemlich bröselt)  musste unbedingt weg. Auch wenn Füchse schon fast wieder "out" sind - diesen Origamifuchs fand ich ziemlich cool. Also nachgezeichnet, auf das Gummi übertragen und ausgeschnippelt. Wenn man den Stempel auf eine Platte klebt, macht's das Drucken leichter.


Nächster Rest: alte Jeans von Herrn H. (Ja, mein Schatz, die Hose war wirklich schon ziemlich alt). Mit einer Schablone die Felder (10 x 10 cm) aufzeichnen und ausschneiden. Dann mit weißer Stofffarbe bestempeln. Die Farbe war auch noch ein Rest und musste dringend weg :)




Nachdem 15 (!) der 16 Felder* bedruckt sind, näht man das Ganze zusammen. Ich habe erst 4 Streifen zusammen genäht und dann die Streifen miteinander verbunden.



Wenn alle Teile fertig zusammengenäht sind, erst mal aufbügeln. Damit euch nicht gleich die Farbe am Bügeleisen klebt, am besten durch ein altes Tuch.


Für die Rückseite habe ich auch noch einen Reststoff gefunden. Einen sandfarbenen Stoff, von dem ich vor ungefähr 25 Jahren mal gefühlte 100 Meter gekauft habe… Das Ganze ohne viel Gedöns mit mit meinem geliebten Hotelverschluss zusammengenäht. Fertig ist ein kleines, robustes Sitzkissen.

Ich finde ja, es würde perfekt in unser neues Wohnmobil passen. Mal sehen ob ich es mit an Bord schmuggeln kann :)

Machts gut ihr Lieben. Ihr werdet sicher wieder von mir hören. Auf meinem Reiseblog ynas-reisen.blogspot.de werde ich euch berichten, was wir so erleben mit unserem Happy Camper!
Einen Link zu meinem Reiseblog findet ihr auch oben in der Navigationsleiste.

* Das fehlende Feld ist natürlich für die gestohlene Gans. Nur, falls ihr euch wundert :)



Dienstag, 23. Februar 2016

HASENSTEMPELEI | bald ist Ostern…

Auch wenn ich an Ostern nicht da sein werde. So ein bisschen Ostergedöns muss dann doch sein, oder? Und da ich unterwegs mit dem Camper nicht die ganze Osterdeko einpacken kann, gibt es nur zwei bestempelte Ostersäckchen zum befüllen.

Ist auch ganz fix gemacht. So ein Hase ist ja schnell gemalt.  Mit Bleistift auf Transparentpapier zeichnen, dann seitenverkehrt auf das Stempelgummi legen und durchdrücken. Anschließend mit Linolwerkzeug ausschneiden. Zum besseren Stempeln klebt man den fertigen Stempel am besten auf ein kleine Holzplatte. Das ist handlicher und das Motiv lässt sich besser positionieren. Noch besser ist natürlich eine kleine, transparente Acryplatte, da sieht man genau, "wie der Hase läuft ":)


Dann nur Mut und rauf auf den Stoff. Mein Lieblingsstoff ist im Moment Jeans. Egal ob alt oder neu gekauft. Dies hier war ein Rest und reichte genau für zwei kleine Beutelchen.


Nach dem Bedrucken werden die Seiten zusammengenäht. Dann noch oben der Rand umnähen, damit man ein Band hindurch ziehen kann. Das geht am besten mit einer großen Schließnadel.



Das war's auch schon. Nun nach belieben füllen, verschenken, oder verstecken. Oder lieber doch selber behalten :)

Heute ist Creadienstag. Also schnell rüber zu Anke.







Montag, 22. Februar 2016

KREATIVE ZEITEN | mein Leben mit Brigitte…

Meine erste Freundin hieß zwar nicht BRIGITTE, sondern Birgit, aber trotzdem bin ich mit Brigitte groß geworden :) Der Zeitschrift Brigitte. Und besitze heute sogar noch ein paar Relikte aus uralten Zeiten. Der Kreativteil hat mich immer schon am meisten interessiert, mehr als Mode, Make up oder die neuesten Frisuren…

Diese abgeheftete Seite zum Beispiel ist von 1986! Ehrlich. Ich wollte es selber kaum glauben. Der abgebildete Blumenstrauß auf dem Foto ist auch heute noch ziemlich hübsch, oder?

Ynas Design Blog | Brigitte Kreativ aus alten Zeiten




Beim Durchblättern meiner Ordner ist mir da noch ziemlich viel in die Hände gefallen, was mir damals gefallen hat. Von Zeit zu Zeit sortiere ich natürlich aus. Aber es gibt Dinge, die sind zeitlos.

Ynas Design Blog | Brigitte Kreativ aus alten Zeiten 2
Die Brigitte habe ich schon immer gelesen und ich war damals sehr happy, als es dann hin und wieder diese kreativen Sonderhefte in der Hauptausgabe gab. Die, die man raus trennen konnte. (Habe ich bestimmt auch noch irgendwo welche :)

Aus Spaß habe ich mir mal auf einem Flohmarkt eine Ausgabe aus meinem Geburtsjahr gekauft. Wie alt die ist ist, wollt ihr jetzt nicht wirklich wissen. Aber die Frisur auf dem Titel spricht ja schon für sich … Aus dem gleichen Jahr besitze ich auch noch eine SCHÖNER WOHNEN, die ich übrigens noch aboniert habe. Und einen SPIEGEL.

Ynas Design Blog | Brigitte von 1963

Heute kaufe ich mir die BRIGITTE eigentlich nicht mehr. Freue mich aber immer, wenn ich beim Doc eine zum lesen finde. Oder sie bei einer Freundin mal durchblättern kann. Momentan gefällt mir natürlich das Sonderheft Brigitte Kreativ, auch, wenn nach meinem Geschmack zuviel Strick- und Nähzeug drin ist. Ein Sammlerobjekt sind diese Hefte für mich auf jeden Fall. (wir sprechen uns also in 30 Jahren wieder …)

Ynas Design Blog | Brigitte Kreativ

Und wer bitte schön, hätte damals in den Achtzigern daran gedacht, dass ich vielleicht selbst mal ein kleines, kreatives DIY in diesem Magazin habe... ?

Ynas Design Blog | Brigitte Kreativ | Nadelkissen von Ynas Design Blog
(In dem Artikel steht ich bin seit 2011 selbstständig. Ich muss da aber noch 10 Jahre draufpacken :) Also seit 2001!)
Im wirklichen Leben habe ich nun übrigens auch eine liebe Freundin, die Brigitte heißt. Auch wenn sie niemand so nennt :)



Freitag, 19. Februar 2016

BLUMENRESTE am Freitag…

Eigentlich ist ja Flower Friday. Und eigentlich sollte es heute frische Blumen geben. Aber seit ihr heute schon mal vor die Tür gegangen? Also ich nicht. Nein, da erfreue ich mich lieber noch ein Weilchen an meinen halbverwelkten Tulpen vom letzten Freitag. Geht schon noch 1, 2 Tage...

Ich wünsche euch allen schon mal ein schönes, nicht ganz so graues, Wochenende. Es kann ja eigentlich nur besser werden :)

Ynas Design Blog | Tuplenstrauß in der Vase

Ynas Design Blog | Tuplenstrauß Close up 1

Ynas Design Blog | Tuplenstrauß Close up 2